Lichtmastkraftwagen (LiMaKW)

öGA Beleuchtung

1. Aufgaben

Der Ortsverband Wolfsburg des Technischen Hilfswerks unterhält eine ÖGA Beleuchtung.
Diese ÖGA Beleuchtung können Sie anfordern, wenn Sie bei Einsätzen viel Licht benötigen und Ihre Einheiten
nicht genügend Licht zur Verfügung stellen können oder Ihr Personal bereits für andere Aufgaben eingebunden ist.
In weiterem ist der LiMaKW in dem ManV (Massenanzahl von verletzten) mit eingebunden zur Strom sowie Lichtversorgung des Behandlungsplatzes

1.1. Aufgaben der ÖGA Beleuchtung  im Einzelnen

Die ÖGA Beleuchtung

  •     Leuchtet Einsatz Stellen aus, jeder Art
  •     Versorgt Behandlungsplätze mit Strom


2. Einsatztaktik


Die ÖGA Beleuchtung setzt sich aus Helfern des OV Wolfsburg zusammen, sie gliedert sich in der Führungsstruktur unter.

Sie kann zur Unterstützung von Einheiten angefordert werden, wo das Licht nicht mehr ausreicht und mehr benötigt wird. Durch die PKW Klasse in der das Fahrzeug zugelassen ist und der LT Baureihe, ist er Ideal um in kleinen Gassen oder Bereiche wo LKW’s nicht hinkommen.

Das Fahrzeug unterstützt bei Bedarf die Fachgruppe Räumen des OV Wolfsburg sowie auch den Zugtrupp und die Bergung.

Technische Daten

Hersteller: Volkswagen
Fahrzeugtyp: LT 35, mittlerer Radstand, Hochdach
Motor: 2,5 l TDI Turbodiesel, 5 Zylinder
Motorleistung: 80 kW (109 PS)
Hubraum: 2.461 cm³
Antrieb: Hinterradantrieb
Getriebe: 5-Gang-Schaltgetriebe
Höchstgeschwindigkeit: 143 km/h
Länge: 5.725 mm
Breite: 1.933 mm
Höhe: 2.980 mm
Leergewicht: 2.800 kg
Zul. Gesamtgewicht: 3.490 kg
Max. Anhängelast: 2.000 kg
Zusatz:
    Stromerzeuger 13 kVA
    Lichtmast (7,5m) 4x400W HQI
    Verkehrsleitblitzer