Wolfsburg, 18.03.2017

Arbeitgeberforum und Familientag in der Autostadt

Etwa 200 Teilnehmende kamen am Samstag zum Arbeitgeberforum in der Autostadt Wolfsburg zusammen, bei dem neben der Ehrung der Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber der fachliche Erfahrungsaustausch untereinander im Fokus stand. Das Arbeitgeberforum wurde dieses Jahr in Kooperation mit Volkswagen veranstaltet, unter der Schirmherrschaft des niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil. Parallel dazu fand auf dem Gelände der Autostadt mit mehr als 1.000 Besucherinnen und Besuchern der landesweite THW-Familientag statt.

„Ein ausgeprägtes bürgerschaftliches Engagement macht deutlich, wie reich unsere Gesellschaft wirklich ist[…] Ein weiterer Ausdruck dieses Reichtums ist, dass viele Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber das ehrenamtliche Engagement ihrer Beschäftigten im Bevölkerungsschutz unterstützen“, dankte Sabine Lackner, Landesbeauftrage für Bremen, Niedersachsen, den anwesenden Firmen, Behörden und Institutionen für die Freistellung der ehrenamtlichen Kräfte des THW für Einsätze und Ausbildung. THW Präsident Albrecht Broemme bedankte sich in seiner Ansprache ebenfalls bei allen Anwesenden. Auch machte er auf die wichtige Rolle von Volkswagen deutlich, die landesweit etwa 150 Helferinnen und Helfer beschäftigt und in ihrer ehrenamtlichen Arbeit beim THW unterstützt. Neben dem Präsidenten und der Landesbeauftragten des THW traten THW Landessprecher Wolfgang Lindmüller, der Generalbevollmächtigte der Volkswagen AG Dr. Thomas Steg, der Ortsbürgermeister der Stadt Wolfsburg Günter Lach sowie Andreas Höger als Vertreter des Bundesministeriums des Inneren als Redner auf. Einen inspirierenden Impulsvortrag über die Bedeutung des ehrenamtlichen Engagements gab Ralf Thomas, Leiter der Initiative „Volkswagen pro Ehrenamt“. „Die, die im Ehrenamt entschlossen rangehen, gehen auch im Beruf entschlossen voran“, so Thomas.
Als Dank für die Unterstützung der Helferinnen und Helfer bei ihrer ehrenamtlichen Arbeit für das THW erhielten die Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber eine Plakette. Mehr als 50 Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaftsunternehmen, Behörden und Institutionen nahmen diese Ehrung entgegen.

Parallel zum Arbeitgeberforum fand in der Autostadt der landesweite THW-Familientag statt, an dem mehr als 1.000 Besucherinnen und Besucher teilnahmen. Ein Höhepunkt des Familientags war das Fußballspiel Wolfsburg gegen Darmstadt 98 in der Volkswagen Arena, das die Besucherinnen und Besucher kostenfrei erleben durften.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: