Wolfsburg, 22.06.2019

Amtseinführung des neuen Ortsbeauftragten Michael Kautz und seines Vertreters.

v.l. Referatsleiter des Landesverbandes, Michael Matrian, mit dem neuen Ortsbeauftragten Michael Kautz und seinem Stellvertreter Hans-Heinrich Fromhage.

Bei strahlenden Sonnenschein fand die Amtseinführung des neuen Ortsbeauftragten Michael Kautz und des Stellvertretenden Ortsbeauftragten Hans-Heinrich Fromhage auf dem Unterkunftsgelände statt.

Viele Gäste aus Politik, Behörden, der Wirtschaft und Hilfsorganisationen und den THW-Ortsverbänden, sowie Kameradinnen und Kameraden des Ortsverbandes sind der Einladung zur Amtseinführung auf das THW-Gelände gefolgt. Folgende Gäste konnten begrüßt werden. Klaus Mohrs Oberbürgermeister der Stadt Wolfsburg, Falko Mohrs (Mitglied des Bundestages), Immacolata Glosemeyer (Mitglied des Niedersächsischen Landtages), Detlef Conrad Ortsbürgermeister Stadtmitte Wolfsburg. Die Amtsübergabe nahm Michael Matrian Referatsleiter Einsatz in Vertretung des THW Landesverband Bremen, Niedersachen vor. Michael Matrian ging in seiner Rede darauf ein, dass die Positionen lange verkannt waren. Aber mit dem neuen Führungsduo bekommt der Ortsverband eine solide neue Führungsstruktur. Michael Kautz verzeichnet mehr als 30 Jahre THW. Er begann in der THW-Jugend, wurde Trupp- und Gruppenführer, sowie Verwaltungshelfer, ist stellvertretender Ortsbeauftragte und Zugführer ging in die Einheit zurück und bekleidet heute das Amt Ortsbeauftragter.

Er war bei Einsätzen „Zugunglück in Eschede“ und bei verschieden „Hochwassern an der Oder/ Elbe“ im Einsatz.

Man kann sagen „Ein Urgestein übernimmt jetzt die Führung, und das ist gut so“. Aber eine große Herausforderung wird es im nächsten Jahr geben, der Umzug in die neue Liegenschaft.

An der Seite von Michael Kautz wird künftig sein Vertreter Hans-Heinrich Fromhage stehen. Zitat:“ Er habe sich in seiner relativ kurzen Zeit beim THW bereits unverzichtbar gemacht. Fromhage sei ein echter Alleskönner, ein Macher mit einem „feinen Näschen für die Helfer“ und genau der Richtige, um dem neuen Chef den Rücken freizuhalten. Jeder Ortsverein sollte einen Hans haben, lobte Matrian.“

Michael Matrian sagte Danke, an den Geschäftsführer der Firma VASS und übergab für die Unterstützung der ehrenamtlichen Arbeit des THW Ortsverband Wolfsburg Udo Mislak eine Plakette.

Viele Glückwünsche und reichlich Lob für die Leistungen und das Engagement der Kameradinnen und Kameraden des THW Ortsverband gab es zudem von den Gästen in den Grußworten.

Aus der Antrittsrede des Ortsbeauftragten: Dass er sich auf die Aufgabe freue und stellte gleich sein Team in den Vordergrund: „Danke an alle meine Kameradinnen und Kameraden, die mich unterstützen. Ohne dieses Team könnte ich das nicht bewältigen. Anschließend wurde noch zu einem kleinen Imbiss geladen.


  • v.l. Referatsleiter des Landesverbandes, Michael Matrian, mit dem neuen Ortsbeauftragten Michael Kautz und seinem Stellvertreter Hans-Heinrich Fromhage.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: